Das war Karaoke in der filmbühne am 03.07.2010

Das war Karaoke in der filmbühne am 05.06.2010

Das war Karaoke in der filmbühne am 01.05.2010

Das war Karaoke in der filmbühne am 03.04.2010

Das war Karaoke in der filmbühne am 06.03.2010

Das war Karaoke in der filmbühne am 06.02.2010


Das war Karaoke in der filmbühne am 06.02.2010

Das war Karaoke in der filmbühne am 09.01.2010

Das war Karaoke in der filmbühne am 05.12.2009

Das war Karaoke / Halloween in der filmbühne am 31.10.2009

Das war Karaoke in der filmbühne am 26.09.2009


Das war Karaoke in der filmbühne am 29.08.2009


Das war Karaoke in der filmbühne am 25.07.2009

Das war Karaoke in der filmbühne am 06.06.2009

Das war Karaoke in der filmbühne am 23.05.2009


Das war Karaoke in der filmbühne 2009

Das war Karaoke in der filmbühne am 15.11.2008

Das war Karaoke in der filmbühne am 25.10.2008
Karaoke in der filmbühne am 25.10.2008

Das war Karaoke in der filmbühne am 30.08.2008

Das war Karaoke in der filmbühne am 26.07.2008

Das war Karaoke in der filmbühne am 28.06.2008

Das war Karaoke in der filmbühne am 31.05.2008





Karaoke-Veranstaltung vom 5.Dezember 2009

 

…morgen Kinder wird´s was geben……

 

 

…und es gab mehr als reichlich in die geputzten, an den Bühnenrand gestellten Schuhe….!

 
 Warum?

 Es wurde in den Nikolaus-Morgen gesungen und was lag da näher, als sauber geputzte Schuhe mitzubringen. MEHRFACHE, deutliche und unüberhörbare Hinweise von Werner (der natürlich SEINE Schuhe als 1.auf die Bühne stellte!!) animierten auch die anwesenden Damen und Herren Künstler, sich singend, tanzend und barfuss „über´s Parkett“ der filmbühne zu bewegen…!

 Nix da mit „Stille Nacht“ – im Gegenteil – denn wenn „Disco-King Ralf“ seine Show abzieht gibt es eh kein halten mehr und die Rauschgoldengel und „Nikoläusinnen“ Conny und Martina sich den Weg auf die Bühne bahnen, dann ist mit Sicherheit PROGRAMM vorprogrammiert.

 

 So auch dieses Mal als sie – und die von den beiden engagierte Mannschaft - für alle  überraschend Birgit in die Mitte der Bühne setzten um sie mit wertvollen Gaben überschütteten und mit einem zauberhaften Gedicht z u überraschten.

 (Birgit hatte 10 Tage vorher Geburtstag und weilte in dieser Zeit mit Werner in Dubai)

 Sylvia gestand öffentlich ihre Liebe zu Jürgen – Ralf stellte mit seiner Performance selbst den legendären Bill Haley in den Schatten – Elke machte es vor, wie man (Frau) auch ganz lässig – die Beine hoch und auf zwei Stühlen halb liegend – die Gitarre zupfen kann und…und…und!

 UNS hat es sehr viel Spass bereitet – den Teilnehmern offensichtlich auch und als am Schluss der Veranstaltung von allen gemeinsam: „Stille Nacht – heilige Nacht“ gesungen wurde war in dem einen oder anderen Auge schon ein kleines Tränchen zu entdecken – Weihnachten lässt doch nicht kalt!

 Foto´s sprechen mehr als Texte – darum hier jetzt eine Auswahl:

 

             
          
       
    
                               

    


      
 
E N D E

Foto's: B A M  (Birgit, Alfred, Martina)


Copyright   ©   Alle Rechte vorbehalten