Wo viele Hände sind ist die Last nicht schwer……

 

Sonntag, 4. Dezember 2016 - 11.30 Uhr in der filmbühne Am Steinplatz in der Charlottenburger Hardenbergstraße.

Birgit und Werner Bonfig haben knapp 90 sozial schwache Menschen mit Kindern in die filmbühne zum „filmbühnenkindertag“, einer kleinen Vorweihnachtsfeier, eingeladen.

Ein festlich geschmückter Raum empfing die Gäste, die auch durch freiwillige Helfer an ihre Tisch geleitet wurden. Ein Service, den diese Menschen sicherlich ganz selten in ihrem Leben hatten.

An den Wänden des weihnachtlich geschmückten Raumes Stars aus schwarz-weiß Zeiten – Stars, die jedem aus Film- Funk und auch Fernsehen bekannt sind.

„Heute seid IHR die Stars – heute seid IHR die wichtigsten Menschen und heute wollen WIR  EUCH verwöhnen“ – das war der Tenor der kurzen Ansprache von Birgit und Werner Bonfig – den Initiatoren dieser Veranstaltung.

Hilfsbereitschaft spricht sich schnell herum und so war es auch kein Wunder, dass es Unterstützung gab: Das Compost-Tonstudio-Berlin, die Berliner Sparkasse – Mitarbeiter von Birgit aus der Berliner Sparkasse und der S-Kreditpartner GmbH – der Lions Club Berlin-Sophie Charlotte - Die Linke Charlottenburg-Wilmersdorf – Beverly Cars – DIE WUNDERWERRKSTADT und HOPS & HOPSI- die Clownerie mit Spiel und Spaß – Jodl Moni und Felix – die filmbühne Am Steinplatz sowie viele Freunde und Partner.

Geschenketüten packen – Einlasskontrolle – Betreuung der Gäste – Verkehrsaufsicht am Steinplatz 
und, und, und…

Hops und Hopsi – mit Clownerie und einem richtig tollen Kinderprogramm zogen die Kleinen sofort in ihren Bann und es war nicht ganz einfach, die Kleinsten zum essen an den Tisch zu bringen.


Für viele dann der Höhepunkt: Einmal in einer Stretchlimousine sitzen und sich auf dem Ku´damm bewundern lassen. Beverly Cars hat seine Limousine extra für diesen Tag kindgerecht und weihnachtlich dekoriert. Ursprünglich war die Fahrt über den Ku`damm, Hardenbergstraße und Zoo für die Kinder gedacht aber die traurigen Blicke der Erwachsenen – kann man da widerstehen? „Das ist schöner als Weihnachten, Ostern und Geburtstag zusammen“ sagte eine Mutter.

    


Ein Quiz mit der Wunderwerkstadt sollte ein weiteres Highlight sein – Quiz ist ja gut aber viel wichtiger für die Kids waren die Geschenke, die es für jeden gab.

Nachtisch – na gut aber gibt´s nicht doch noch weitere Geschenke?

Hops und Hopsi beendeten diesen Nachmittag gegen 15.30 aber natürlich gab es noch einmal Geschenke:

Der Lions Club Berlin Sophie Charlotte brachte Spiele und T-Shirts für die Kleinen mit und stolz nahmen die schon leicht müden Kinder ihren Adventskalender und die bereits von den Initiatoren im Vorhinein organisierten kleinen Naschwundertüten in die heißen Händchen.

 Wir alle haben geschenkt -  aber wir wurden durch die leuchtenden Augen von Groß und Klein selbst beschenkt und dafür sagen wir:

 D A N K E !

Birgit & Werner Bonfig

 





Copyright   ©   Alle Rechte vorbehalten